de  |  en
A   A   A

Willkommen im Bachhaus

Johann Sebastian Bach wurde am 21. März 1685 in Eisenach geboren. Zehn Jahre wuchs er hier auf, erhielt den ersten Musikunterricht und sang im Schulchor und in der Georgenkirche. Zeit seines Lebens bezeichnete er sich als „Isenacus“.

Aktuelle Sonderausstellung

›› mehr

1907 eröffnete die Neue Bachgesellschaft das Bachhaus Eisenach als erstes Bach-Museum. Es erhielt den Auftrag „alles das zu sammeln und aufzubewahren, was Johann Sebastian Bach und sein Lebenswerk angeht“.

Heute ist das Bachhaus eines der größten Musikermuseen in Deutschland. Jede Stunde gibt es ein kleines Konzert auf fünf barocken Tasteninstrumenten. Installationen wie das „Begehbare Musikstück“ machen Bachs Musik zum Erlebnis.

Weitere Informationen finden sich unter den Rubriken Besuch, Museum, Events, Shop, FAQ und Kontakt.

Überblick:  
Besuch: Das Bachhaus ist täglich von 10.00 - 18.00 geöffnet. Alles zu Tickets, Führungen, Abendmusiken, Schülerprogrammen.
›› mehr
Museum: Handschriften, Instrumente, Bach-Pokal, Schädel und Gebeine … Über 250 Objekte auf 600 qm – ein Rundgang.
›› mehr
Events: Konzerte, Lesungen, laufende und kommende Sonderausstellungen – alle Bachhaus-Termine auf einen Blick.
›› mehr
Shop: Bach-Büsten, Schokolade, Bücher, CDs, Noten-Seife, Kaffee-Tassen … Im Bachhaus-Shop kann man auch online bestellen.
›› mehr
FAQ: Muss ich mich anmelden? Kann ich meinen Hund mitnehmen? Was gibt's noch in Eisenach? Wo erfahre ich mehr über Bach?
›› mehr
Kontakt: Anfahrt, Email, Förderer und Impressum. 
›› mehr